Münchner Kultur
Münchner Nächte! Die Lange Nacht der Musik, Sa. 28.04.2018, 20 – 3 Uhr Die Lange Nacht der Münchner Museen, Sa. 20.10.2018, 19 – 2 Uhr Seit nun fast zwei Jahrzehnten zählen Die Lange Nacht der Musik und Die Lange Nacht der Münchner Museen zu den beliebtesten Veranstaltungen und sind aus dem Kulturkalender Münchens nicht mehr wegzudenken. Es ist die Vielfalt des Programms und die außergewöhnliche Mischung der teilnehmenden Orte, die den Reiz ausmachen: Zur Museumsnacht öffnen gut 100 Häuser ihre Türen bei Nacht und laden zum stimmungsvollen Rundgang durch Kunst, Kultur, Naturwissenschaft und Technik. Mit dabei sind große Museen und Sammlungen von Weltruf ebenso wie kleinere Museen, Galerien, architektonische Highlights, Kirchen und Kunstprojekte. Neben den laufenden Ausstellungen erwartet die Besucher vielerorts ein extra Rahmenprogramm. Die Münchner Museumsnacht ist die im Jahr einmalige Gelegenheit, in besonderer Atmosphäre Neues zu entdecken, einen Blick hinter die Kulissen zu werfen und sich von so manchem Meisterwerk inspirieren zu lassen! „Eine Stadt – Eine Nacht – 400 Konzerte“ heißt es bei der Musiknacht, wenn wieder über 100 Spielorte ein Konzertangebot auf die Beine stellen, das es nur einmal im Jahr gibt: Gespielt wird in traditionsreichen Kulturstätten und großen Konzerthäusern ebenso wie in kleinen Kneipen, Restaurants, Kirchen, Hotels, Clubs und ungewöhnlichen Konzert-Orten wie etwa der Agentur für Arbeit oder dem Müller’schen Volksbad. Entsprechend bunt ist auch die Musik: Große Klassikorchester und Oper stehen ebenso auf dem Programm wie Rock, Pop, Jazz, Schlager, Bigband, Salsa, Flamenco, Funk & Soul oder Volksmusik. Alle Spielstätten bzw. Museen sind durch Shuttlebusse der MVG miteinander vernetzt und werden im 10-Minuten-Takt angefahren. Das Lange Nacht-Ticket kostet 15 € und gilt als Eintrittskarte in alle beteiligten Häuser und als Fahrkarte für die Shuttlebusse. www.muenchner.de - Museen
 »
Therme Erding GmbH
THERME ERDING - die größte Therme der Welt! Im Nordosten von München gelegen erwartet euch eine außergewöhnliche Vielfalt an Saunen, über 300 Wellnesangebote, 26 Rutschen mit 3 Schwierigkeitsleveln und außergewöhnliche Wärme- & Wasserattraktionen in perfektem Urlaubsambiente. Europas größte Rutschenlandschaft, das Galaxy Erding, bietet mit seinen 26 Wasserrutschen, darunter 8 Sommer-Rutschen und 18 im Innenbereich, bietet auf 2.500 Rutschenmetern Action und Abwechslung für jedes Alter. Drei Schwierigkeitsgrade bieten alles, was man sich wünscht. Zu den Höhepunkten zählen die längste geschlossene Röhrenrutsche der Welt „Magic Eye“ mit rasanten Trips auf 360 Metern oder spektakuläre Attraktionen wie die X-Treme Faser mit Geschwindigkeiten bis zu 72 km/h und die zwei weltweit einzigartigen Speed Racer Rutschen, auf denen man sich spannende Rutschduelle liefern kann. Neu seit 2014 ist das riesige Wellenbad am Palmengarten mit bis zu 2 m hoher Brandung, umrahmt vom ebenfalls neuen HOTEL VICTORY: dem Nachbau der legendären HMS Victory. Das über 80 m lange (Segel-)Flaggschiff von Admiral Nelson macht die Nacht zum unvergesslichen Abenteuer. In der exotischen Thermenlandschaft wird Wellness mit der ganzen Familie zelebriert. Hier stehen Ruhe und erholsame Zeit unter Palmen im Vordergrund. Wer gesundes Thermalheilbaden in besonderem Ambiente sucht, entdeckt in der VitalOase (ab 16 J.) sein Paradies. Und in der größten Sauna der Welt (ab 16 J.) genießt der Gast einmalige Attraktionen rund um Wärme, Wasser und Wellness. Hier findet bei 26 Saunavarianten, außergewöhnlichen Wasserinszenierungen und traumhaften Entspannungsoasen garantiert jeder seinen persönlichen Lieblingsplatz. Wer es noch luxuriöser mag, wählt im ROYAL DAY SPA aus einem extravaganten SPA Menu sein Massage- oder Beauty-Treatment und erholt sich in einer privaten Suite auf der exklusiven ROYAL DAY SPA Lounge. Drei gigantische zu öffnende Glasdächer sorgen in der THERME ERDING das ganze Jahr für viel Helligkeit und bei sommerlichen Temperaturen für Badefreude unter freiem Himmel. Großzügige Gartenanlagen, Ferien-Animationen, Außenbecken und Poolbars machen das Urlaubsgefühl perfekt. - Badeplätze, Freibäder, Hallenbäder
 »
Caprima DGF
Das Caprima in Dingolfing - Tauchen Sie ein in eine Welt voller Entspannung, Ruhe und Erholung: Egal ob beim Schwitzen in den neuen Panorama-Saunen oder beim Relaxen vor prasselndem Kaminfeuer; Lernen Sie das frisch renovierte Caprima kennen und lieben. Die neu eröffnete Bio-Sauna lädt durch Ihre mit edlen Düften angereicherte Luft zum längeren Verweilen und Entspannen ein. Bei einer angenehmen Luftfeuchtigkeit von 30% und nur knapp 60° Celsius wird die Entschlackung und Entgiftung des ganzen Körpers gefördert. Ein weiteres Highlight bilden die neue Wohlfühllounge, welche mit gemütlichen Sitzmöglichkeiten vor Kaminfeuer zum Abschalten einlädt, sowie die neue Soleinhalation, bei der die Raumluft mit Salz angereichert wird, was wahre Wunder für Ihre Gesundheit bewirkt. Zusammen mit den bereits etablierten Saunen sowie dem Dampfbad rundet das Caprima sein breites Angebot ab. Letzteres entführt die Besucher mit einer Luftfeuchtigkeit von 90% und circa 50° Celsius in die Welt von 1001 Nacht. Wer sich einfach Mal etwas Gutes tun möchte oder mit Verspannungen zu kämpfen hat ist im Caprima genau richtig. Doch auch wem der Sinn mehr nach Action steht, das Caprima hat stets das richtige Angebot: Egal ob Heißwasser- oder Wellenbecken: Gestresste Besucher haben genug Möglichkeiten, aus dem Alltag auszubrechen und einen Tag voller Action, Abenteuer und Freizeitvergnügen zu genießen. EINTRITTSPREISE (ganztägig): Kinder bis 16 Jahre Erwachsene Familienkarte (Sauna extra) - Badeplätze, Freibäder, Hallenbäder
 »
Skigebiet Maurach am Achensee - Rofanseilbahn
Winterparadies Rofan Skifahren für die ganze Familie - auf der Sonnenseite des Rofangebirges. Die Rofan Seilbahn und zwei moderne Doppelsessellifte (Rofan und Mauritz) erschließen das Skigebiet des Rofan. Vielseitige Abfahrten bieten jedem Ski- und Snowboardfahrer seinem Können entsprechende Pisten. Durch den Ausbau der Beschneiungsanlage sind gute Pistenverhältnisse bis ins Frühjahr hinein möglich. Jungen Gästen erleichtern zwei neue Förderbänder am Wasserboden, in unmittelbarer Nähe der Bergstation der Rofan Seilbahn, die ersten Skiversuche. Zudem bietet Bobo`s Kinderland, betrieben von der Skischule Achensee-activ-Snowsports jede Menge Spass für die Allerkleinsten. Wer sich erfolgreich verbessern möchte, ist in der örtlichen Skischule genau richtig. Vom Anfänger bis zum geübten Skifahrer findet hier jeder Gast das passende Angebot. Abenteuerhungrigen Gästen verspricht ein Flug mit dem AIRROFAN noch mehr Wintervergnügen. Mit über 80 km/ h geht es mit dem faszinierenden Fluggerät, dessen Gestalt einem Adler gleicht, vom Gschöllkopf (2.040 m) aus rasant in die Tiefe. Ein Fluggefühl über 200 Höhenmeter, das niemand missen sollte. Wer das Wagnis dennoch lieber mit etwas Distanz betrachtet, findet dazu in den umliegenden Hütten Gelegenheit. Von den jeweiligen Terrassen aus lässt sich das Spektakel bestens beobachten und weckt schlussendlich vielleicht doch das Interesse, den Flug selbst zu erleben. Lust auf eine Skitour? Ausgehend von der Bergstation der Rofan Seilbahn erstrecken sich zahlreiche, wunderschöne Routen. Wir freuen uns, Sie und Ihre Familie im Winterparadies Rofan willkommen zu heißen! Anfahrt und Infrastruktur: Sie erreichen das Rofan vom Süden kommend über die Inntalautobahn und vom Norden über den Achenpass. Die Talstation der Rofan Seilbahn liegt direkt an der Achenseestraße im Ortsgebiet Maurach. Parkplätze sind ausreichend vorhanden. In nur fünf Minuten geht’s von 980 auf 1.840 m zur Bergstation, nächst der Erfurter Hütte und des Berggasthofes Rofan. - Skigebiete
 »
Rofan Seilbahn
SPASS FÜR DIE GANZE FAMILIE ... auf der Sonnenseite des Rofangebirges. Von der Talstation der Rofanseilbahn, direkt an der Achenseestraße im Ortsgebiet von Maurach gelegen, geht es in wenigen Minuten zur Bergstation auf 1.840 m, die der Ausgangspunkt für zahlreiche, wunderschöne Wanderungen ist. Auf über 150 km erstrecken sich gepflegte, gut markierte Spazier- und Wanderwege in verschiedensten Schwierigkeitsgraden. Genießen Sie viel Spaß und Abwechslung für die ganze Familie, atemberaubende Ausblicke inklusive. Im Rofangebirge finden sich eine breite Auswahl an klassischen, aber auch modernen Klettersteigen. Schnelle und größtenteils einfache Einstiege und Routen, ohne komplizierte Knoten oder Seilmanöver, bieten sowohl Einsteigern als auch erfahrenen Kletterern eine Vielzahl von Möglichkeiten. Mit dem AIRROFAN, einem Fluggerät, das eine Geschwindigkeit von 80 km/h erreicht und der Gestalt eines Adlers gleicht, bieten wir jungen und jung gebliebenen Gästen jede Menge Spaß und Nervenkitzel. Unterhalb des Gschöllkopfs auf 2.040 m geht es über 200 Höhenmeter rasant in die Tiefe. Ein faszinierendes Flugerlebnis, das sich abenteuerhungrige Gäste auf keinem Fall entgehen lassen sollten ! Auf 2.038 m befindet sich die 360 ° Aussichtsplattform, die einem Adlernest nachempfunden wurde. Bestaunen Sie die Bergwelt des Rofan und Karwendels, wie es von kaum einem anderen Ort aus möglich ist ! Wir freuen uns, Sie und Ihre Familie im Wanderparadies Rofan willkommen zu heißen ! - Skigebiete
 »
Weinfurtner - DAS GLASDORF
Einkaufen als Erlebnis im Weinfurtner Glasdorf Das Glasdorf mit seinen Werkstätten, Ausstellungen, der Erlebnis-Galerie „Kunst & Form“, der Hüttenschänke und dem Bistro sowie die weiträumigen Außenanlagen wächst kontinuierlich. Es bietet einen Ort der Anregung im Bereich Schmücken, Schenken und Tischkultur. Zuletzt kam die „Mode im Schmiedhaus“ dazu. Neben dem Aufbau in Arnbruck richtete die Geschäftsleitung Filialen in Bodenmais, St. Englmar und eine weitere Glashütte in Freyung ein. Später folgten die Verkaufsfilialen in Bad Birnbach und Bad Füssing. Sehen und Erleben ist seit vielen Jahren das Erfolgsmotto des Glasdorfes. Wer dabei war, wenn Glas in Handarbeit hergestellt und veredelt wird, wer die Hitze des Glasofens spürt, der erhält einen neuen Bezug zu diesem wundervollen Werkstoff: heißes Glas ist in wenigen Sekunden uneingeschränkt formbar ohne beim Erkalten zu kristallisieren. Neben der Glashütte werden auch die Glasmalerinnen, die Schleifer und Graveure von den Kunden bei der Arbeit beobachtet. Großen Wert legt die Familie Weinfurtner auf die Erfüllung individueller Kundenwünsche. Viele Auszeichnungen sprechen für die qualitativ hochwertige Arbeit der Glashandwerker im Glasdorf. In den Ausstellungsräumen erlebt der Besucher Glas in seiner ganzen Vielfalt und in ungeahnten Varianten. Künstler und Designer sorgen für zeitgerechte Gestaltung der eigenen Glasproduktion. Nur so kann man sich auch gegen andere Mitanbieter profilieren. Abgerundet wird das Erlebnis Glasdorf in der Porzellanabteilung mit ihren funkelnden Kronleuchtern und edelstem Porzellan und Silber. Jeder soll seinen Interessen und Neigungen nachgehen können, deshalb bietet das Glasdorf auch hochwertiges Kinderspielzeug und Landhausmode an. Weinfurtner DAS GLASDORF wirkt mit seinen über 170 Mitarbeitern wie eine große Familie auf seine Besucher. Jederzeit ist ein offenes Ohr für Anregungen und Probleme zu finden. Kunden sind gute Freunde, die wiederkommen sollen - davon lebt das Glasdorf. - Sehenswürdigkeit
 »