Samstag, 24.02.

"Köpfe. Menschen im Dialog mit Zeichnungen von Günther Schuhböck". Ein Ausstellungsexperiment
📣 Nächste/r: 24.02. 11:00: Alte Wache: In der Kunstsammlung der Stadt Traunstein befindet sich eine Serie hervorragender Zeichnungen des 2002 verstorbenen Künstlers Günther Schuhböck. Die 51 Einzelblätter zählende Serie, die 1999 entstanden ist, trägt den Titel "Köpfe" und ist in einem einfachen Spiralblock zusammengefasst. Es handelt sich dabei nicht um Porträts, nicht um Abbilder bestimmter Personen, sondern - wie es dem Gesamtwerk des Künstlers entspricht - um allgemeine Personifikationen des Menschseins an sich. Die Bildsprache ist dabei teils humorvoll mit einer Tendenz zur Satire und zur Karikatur und teils spielerisch, surreal verrätselt, immer aber werden zentrale Themen der Identität aufgegriffen und bieten für den Betrachter somit einen großen Interpretationsspielraum. Das Besondere an dieser Ausstellung ist, dass die Zeichnungen kombiniert mit Texten von Betrachtern gezeigt werden. Es geht dabei nicht in erster Linie um kunstwissenschaftliche Analysen, sondern um oft sehr persönliche und bewegende Stellungnahmen und Assoziationen zu einem der "Köpfe". Bereits im Vorfeld wurde ein kleiner Kreis von Menschen gebeten, sich zu einem gewählten "Kopf" schriftlich zu äußern, daraus entstand eine Broschüre, die Anreiz zur eigenen Auseinandersetzung sein kann. Denn viele der ausgestellten Zeichnungen haben noch keinen Betrachterkommentar. Insofern lädt die Städtische Galerie diesmal zu einem Ausstellungsexperiment ein, denn die Präsentation wird laufend mit neu entstandenen Texten ergänzt und verändert sich im Laufe der Zeit ständig. Neugierig geworden? Veranstalter: Städtische Galerie Traunstein Ludwigstr. 12 83278 Traunstein Quelle: Tourist-Information Traunstein tourismus@traunstein.de powered by RCE-Event
powered by RCE-Event - Ausstellungen und Kunst »