Inswingtief-exquisiter Akustik-Swing zwischen Gypsy und Weltmusik
📣 23.03. 19:30: Kloster Seeon, Klosterstüberl: Inswingtief – exquisiter Akustik-Swing zwischen Gypsy und WeltmusikEin weltmusikalisch beeinflusster Geiger, ein 'straight ahead' swingender Jazzgitarrist, eine italienische Pop-Kontrabassistin und ein pompe manouche Gitarrist treffen aufeinander und machen das einzig Sinnvolle: Sie hören einander zu, bereichern sich gegenseitig und spielen mit Understatement und Lässigkeit über ihre Stilgrenzen hinweg. Und so kommen Bebop-Solo im Tango, feurige Gypsy-Gitarre im kühlen Bossa Nova, 'piazollersche Verminderte' im traditionellen Musettewalzer ganz selbstverständlich und unakademisch daher. Organisch und authentisch hört es sich auf alle Fälle an, wenn auf der Bühne vier Musiker mit- und zueinander und in ihrer eigenen Sprache sprechen. Man darf gespannt sein.Einlass mit Bewirtung ab 18 Uhr;Im Internet gekaufte Karten können Sie auch an der Tages-/Abendkasse Kloster Seeon bzw. bei allen München Ticket-Vorverkaufsstellen abholen. (dies ist die kostengünstigere Lösung - kein Porto, nur Bearbeitungsgebühr)Tickets im Klosterladen Seeon, bei www.muenchenticket.de + den angeschlossenen Vorverkaufsstellen;Eintritt/Person, VVK 16 €, Tageskasse 18 €; ermäßigt 50 % für Schüler, Studenten und Schwerbehinderte mit Ausweis; Veranstalter: Kloster Seeon - Konzertkasse Kosterweg 1 83370 Seeon Quelle: Kloster Seeon rezeption@kloster-seeon.de http://www.kloster-seeon.de powered by RCE-Event
powered by RCE-Event - Konzert »
Mozartwoche 2018: Mozart & Salieri
📣 01.04. 17:00: Kloster Seeon, Festsaal: Mozart & SalieriWas Sie schon immer über Mozart und Salieri wissen wollten? Rahel Indermaur (Sopran), Tohru Iguchi (Bariton) und Konstantin Lukinov (Klavier) zeigen neue Ansichten von den zwei Komponisten-Genies Mozart und Salieri. Mit den schönsten Arien und Ensembles aus den Opern von Wolfgang Amadeus Mozart und Antonio Salieri erzählen, singen und spielen sie von der spannenden und gar nicht feindlichen Beziehung der beiden Komponisten, die in Wahrheit sogar freundschaftlich verbunden waren. Die Geschichte der Ermordung Mozarts durch Salieri ist falsch, was wissenschaftlich erwiesen ist. Richtig ist: Salieri lobte immer Mozarts Musik und Mozart spielte fleißig Salieris Kompositionen – beide haben sogar zusammen komponiert.Diese beeindruckende Komposition und Arien aus den beliebten Opern wie 'Le nozze di Figaro', 'Don Giovanni', 'Così fan tutte' und 'Der Rauchfangkehrer', 'Falstaff', 'Axur, re d’Ormus' werden hier präsentiert.Im Internet gekaufte Karten können Sie auch an der Tages-/Abendkasse Kloster Seeon bzw. bei allen München Ticket-Vorverkaufsstellen abholen. (dies ist die kostengünstigere Lösung - kein Porto, nur Bearbeitungsgebühr)Tickets im Klosterladen Seeon, bei www.muenchenticket.de + den angeschlossenen Vorverkaufsstellen;Eintritt/Person, Vorverkauf 16 Euro / Tageskasse 18 Euro; 50 % Ermäßigung für Schüler, Studenten und Schwerbehinderte mit Ausweis Veranstalter: Kloster Seeon - Konzertkasse Kosterweg 1 83370 Seeon Quelle: Kloster Seeon rezeption@kloster-seeon.de http://www.kloster-seeon.de powered by RCE-Event
powered by RCE-Event - Konzert »
Mozartwoche 2018: Konstantin Lukinov - Klassik und Improvisation
📣 02.04. 11:00: Kloster Seeon, Festsaal: Konstantin Lukinov - Klavier: Klassik und ImprovisationWelche Rolle nimmt in unserer Zeit die Improvisation in der Musik ein? Ist sie eine Jazz-Spielart, in der man in vorgegebenen Standards den Tonsatz jedes Mal aufs Neue spontan gestaltet? Konstantin Lukinov erklärt und formuliert hier eine feste Position: Das Improvisieren ist Live-Komponieren. Wie auf Knopfdruck wird eine musikalische Landschaft hervorgezaubert, die sich durch ein bestimmtes inneres Tempo, Tonart, Stil und Emotionszustand auszeichnet und sofort beginnt, ihr eigenes Leben zu leben.Sie hören unter anderem Werke von: Johann Sebastian Bach / Busoni, Antonio Vivaldi, Ludwig van Beethoven, Franz Schubert, Claude Debussy, Sergey Rachmaninow und Georgs Pelecis.Zwischen den Werken erklingen Improvisationen von Konstantin LukinovIm Internet gekaufte Karten können Sie auch an der Tages-/Abendkasse Kloster Seeon bzw. bei allen München Ticket-Vorverkaufsstellen abholen. (dies ist die kostengünstigere Lösung - kein Porto, nur Bearbeitungsgebühr)Tickets im Klosterladen Seeon, bei www.muenchenticket.de + den angeschlossenen Vorverkaufsstellen;Eintritt/Person, Vorverkauf 16 Euro / Tageskasse 18 Euro; 50 % Ermäßigung für Schüler, Studenten und Schwerbehinderte mit Ausweis Veranstalter: Kloster Seeon - Konzertkasse Kosterweg 1 83370 Seeon Quelle: Kloster Seeon rezeption@kloster-seeon.de http://www.kloster-seeon.de powered by RCE-Event
powered by RCE-Event - Konzert »
Dreiviertelblut
📣 24.02. 20:00: Postsaal Trostberg Saal: Dreiviertelblut "Finsterlieder"Dreiviertelblut erobert im zweiten Album Finsterlieder das zurück, was unserer Gesellschaft verloren gegangen ist, nämlich der Mut, den Tod anzunehmen, ihn willkommen zu heißen. Der Mut, dem Sterben, dem Schmerz und dem Abschied humorvoll und lebensbejahend ins Gesicht zu sehen - oder frech ins Gesicht zu grinsen.Wo man sonst lieber wegschaut, gucken Gerd Baumann und Sebastian Horn mit schonungslosen Texten und stimmungsvoller Musik ganz genau hin: In die klaffenden Wunden des Gekreuzigten, in die Gedanken eines Schafe-zählenden Schlaganfallpatienten und in die einer Leiche unter der Erde.In "Wuist du mit mir danzn" wird zerstörerische, blutrünstige Lebensfreude gefeiert, während in "Bring mi Hoam" resignierte Erschöpfung und die schmerzvolle Sehnsucht nach Nähe - oder die Sehnsucht nach schmerzvoller Nähe spürbar wird. In dem Song "Im Mai" erwacht in mitten wunderschöner, poetischer Bilder des blühenden Lebens, einsam und melancholisch das Bewusstsein über den Verlust eines geliebten Menschen. Das Gefangenendasein des Menschen zwischen Makro- und Mikrokosmos und ein gescheiterter Fluchtversuch in beide Richtungen ist das Thema in "Zeit". "Der Schläfer im Tal" ist die Adaption eines Rimbaud-Gedichts über einen verbluteten Soldaten, "I lieg am Ruckn" eine seelenverwandte Hommage an das Ludwig-Hirsch-Lied - eine Selbstbekundung einer einsamen Leiche, der es im Grab kalt ist. Humorvoll Morbides trifft auf romantische Todessehnsucht, auf die Zeitwahrnehmung einer Fliege - und auf Politik. Zu Finsterlieder gehören nämlich auch "Ned nur mia", ein Song, der 2015 anlässlich der Kundgebung "Mia san ned nur mia" gegen die bayerische Abschiebepolitik entstand, und zwei Lieder, die für den Starkbieranstich am Nockherberg geschrieben wurden: "Der Sturm", aus dem Singspiel 2016, in dem es nur an der Oberfläche um die Suche nach Zuflucht vor einem Unwetter geht, und der Song "Ois is koid", in dem das Singspiel 2015 mit großem Abstand und unheilbarem Heimweh auf den blauen Planeten blickte."Finsterlieder" ist eine fröhliche Party am und im Abgrund, eine musikalische Aufbahrung und ein textlicher Totentanz. Die Songs vereinbaren, was als kaum vereinbar gilt: das Bairische als Seelensprache, ein sehnsüchtiges Lächeln in der tiefsten Trauer, Jazz und 70´s Moog Synthesizer, Zwiefacher und Punkschlagzeug, ein süßer Klang und die Fliege, die im Mund eines Sterbenden verschwindet… Veranstalter: Stadt Trostberg Hauptstr. 24 83308 Trostberg Quelle: art-connect GmbH info@aktiv-regionalmagazin.de http://www.aktiv-regionalmagazin.de powered by RCE-Event
powered by RCE-Event - Konzert »
Großstadt Boazn & ausgfuXt
📣 03.03. 20:00: Postsaal Trostberg Gewölbe: Großstadt Boazn - Sperrstunde (Zum Programm)Eine Boazn ist ein Trinklokal in einem kleinen Raum mit einer Bar, maximal fünf Barhockern und mindestens vier Bierdimpfeln. Hier treffen Trinker auf Träumer, Urbayern auf Hipster, Leut´, für die ihre Heimat die Welt ist, auf Leut´, für die die Welt nicht genug ist.In derartigem Ambiente fühlen sich die drei Musikanten der Großstadt Boazn am wohlsten. Mit Baritonsaxophon, Gitarre und Steirischer Harmonika werden all diese Gegensätze in zahlreichen durchzechten Nächten unverkrampft aber konsequent zunichte gespielt. Dabei sind Volksmusikstücke entstanden, die von ihrer ganz eigenen Geschichte geprägt sind - mal derb und laut, mal fein und gefühlvoll. Mühelos fügt die Großstadt Boazn ihre Eigenkompositionen mit überlieferten Stücken zu einem Konzertprogramm zusammen, das weder an Innovation noch an Tradition einen zwingenden Anspruch stellt.ausgfuXt. - ein bodenständiges Experiment "ausgfuXt."  sind nicht Wanderer zwischen musikalischen Welten, sie sind Verbinder und Brückenschlager, sie "Kommunizieren auf musikalischer Basis". Dazu gehört neben der musikalischen Komponente auch der permanente Dialog untereinander und vor allem mit dem Publikum. Auftritte der österreichischen Formation werden nicht selten als regelrechtes musikalisches Kabarett gelobt. Mit viel Spontanität, Kreativität, Spielwitz und Humor wird jeder Gig zu einem individuellen Erlebnis für den Zuhörer, für den Zuseher und die Musikgruppe selbst. Das umfangreiche Repertoire wird selbst arrangiert und bearbeitet. So bekommen die neuen, die altbekannten und die eigenen Melodien ihren ganz eigenen ausgfuxten Touch. "Diese Gestaltungskraft auszuschöpfen ist und bleibt unsere große Leidenschaft!" (Philipp Egglmeier, ausgfuXt.) Veranstalter: Stadt Trostberg Hauptstr. 24 83308 Trostberg Quelle: art-connect GmbH info@aktiv-regionalmagazin.de http://www.aktiv-regionalmagazin.de powered by RCE-Event
powered by RCE-Event - Konzert »
Fünferl - Lieder, Dramen, Blasmusik
📣 04.03. 19:30: Postsaal Trostberg Saal: Um a Fünferl a Durchanand - LIEDER DRAMEN BLASMUSIKDer musikalisch-theatralische Durchanand ("... um a Fünferl") ist Programm: Blasmusik, Lieder, Literatur, Theater, Klamauk, Unfug, Betrachtungen über die Unausweichlichkeit des Lebens und über die Leichtigkeit des Seins.Irrwitzige Posaunensoli mischen sich mit bodenständiger Weltsicht, es geht um die Liebe und um das Sterben, um das Reden und um das sich Versprechen, um vorher und danach, um "mei is des schee" und "Schmarrn!". Und plötzlich zwitschern die Vögel! Eine g´schamig Verliebte wird zur Schönheitskönigin, ein verstorbener Großvater zur Nahrungsquelle, ein Scheidungsanwalt zum Liebhaber, (You Do Something To Me), dazu eine willige Waltraud, wallende Weißwürst oder wollerne Wegweiser und dazwischen: Musik, Musik, Musik."Fünferl" ist laut und leise, nie deftig, aber bestimmt. "Fünferl" ist einzigartig, denn diese Mischung macht sonst keiner."Zum Weinen schön und genial unterhaltsam", schreiben die Kritiker und nennen die vier Fünferl "Botschafter der Kultur der Heiterkeit". "Lachverweigerer haben keine Chance!" (Südwestpresse)Besetzung:Johanna Bittenbinder findet alles "so schee", singt und schlägt die große Trommel. Die Schauspielerin ist aus vielen Film- und Fernsehproduktionen bekannt. (Tatort, Bulle von Tölz, München 7 u.a. ) Sie spielte in den Rosenmüller-Filmen "Wer früher stirbt, ist länger tot", "Beste Gegend" und "Beste Zeit". 2014 war sie für ihre Rolle in dem ZDF-Film "Zwei Allein" für den Deutschen Fernsehpreis als beste Schauspielerin nominiert. Außerdem spielt sie die Hauptrolle (Polizeiobermeisterin Gisela Wegmeyer) in den Niederbayern-Krimis des Bayerischen Fernsehens "Sau Nummer vier"(2010) und "Paradis 505" (2013)Heinz-Josef Braun wirkte in zahlreichen Film- und Fernsehproduktionen mit ("Wer früher stirbt, ist länger tot", "Tatort", "Polizeiruf", "Unter Verdacht", "Orange", "Paradis 505"). Er ist außerdem mit Soloprogrammen als Kabarettist und Musiker unterwegs. Von 1983 bis 1999 war er Bassist bei "Haindling". Im Fünferl-Programm erzählt er von den Aalen im Fluß Würm, singt, trompetet und bedient die Gitarre.Andreas Koll ist renommierter Volkskultur-Experte und praktiziert das an der Tuba, hält den Abend aber für einen "Schmarrn".Sebi Tramontana, als Jazzposaunist weltweit unterwegs, macht aus Tönen Ereignisse, er ist ein Virtuose im besten Sinn, ein Paganini der Posaune.Foto: Gabriel Schuster Veranstalter: Stadt Trostberg Hauptstr. 24 83308 Trostberg Quelle: art-connect GmbH info@aktiv-regionalmagazin.de http://www.aktiv-regionalmagazin.de powered by RCE-Event
powered by RCE-Event - Konzert »
Da Billi Jean is ned mei Bua
📣 15.03. 19:30: Postsaal Trostberg Saal: DA BILLI JEAN IS NED MEI BUA - mit Stefan Leonhardsberger und Martin Schmid"Eine echte Entdeckung" - jubelte der Münchner Merkur 2015. Und nahm damit vorweg, was heute jedem Kenner der Szene klar ist. Der Oberösterreicher Stefan Leonhardsberger und sein Augsburger Haberer Martin Schmid erobern mit ihrem Musikkabarett nicht nur die Kritiker, sondern auch die Herzen des Publikums im Sturm. Ob als Einheizer von WANDA, auf der renommierten Bühne des Deutschen Theaters München oder bei Auftritten in ARD und BR - DA BILLI JEAN hält sein Publikum mit Dialektadaptionen großer Hits auf der Sesselkante.Gemeinsam mit ihrem Co-Autor Paul Klambauer veredeln Leonhardsberger und Schmid dafür weltbekannte Melodien zu tragikomischen Einaktern in Popsong-Länge. So entführen sie ihr Publikum zu den Klängen von David Bowies "Space Oddity" an Bord einer österreichischen Raumfahrtmission, die an frühpensioniertem Bodenpersonal zu scheitern droht. In der Adaption des S.T.S.-Klassikers "Irgendwann bleib i dann dort" schmiedet ein frustrierter Grieche Auswanderungspläne. Und Tina Turners "Private Dancer" gerät zu einer Hymne auf alle schüchternen Männer, die sich am Rand der Tanzfläche Mut antrinken. Das Rätsel um die Vaterschaft des kleinen Billi Jean bildet den dramaturgischen Rahmen, der die zahlreichen Figuren und Schauplätze dieses Abends zusammenhält.Mit kraftvoller Stimme und außergewöhnlicher Bühnenpräsenz erweckt Stefan Leonhardsberger die Helden seiner Songs zum Leben. Seine Leidenschaft fürs Geschichtenerzählen zeigt sich auch in den Moderationen des ausgebildeten Schauspielers, der mit viel Charme und Spontanität durch den Abend führt. Perfekt ergänzt wird er dabei durch seinen Bühnenpartner Martin Schmid. Der Augsburger Profimusiker setzt nicht nur musikalisch auf Reduktion, wenn er mit seinen Gitarrenarrangements den heißen Kern der Popmusik freilegt. Als ruhender Gegenpol zu Leonhardsbergers quirliger Performance gelingt es ihm, mit minimalistischer Mimik und sparsamen Wortspenden zu unterhalten.Mal hochkomisch, mal nachdenklich, mal mitreißend wie ein Rockkonzert, lässt sich DA BILLI JEAN IS NED MEI BUA in keine bekannte Schublade stecken. Was zählt, ist ohnehin das Resultat - und das lässt sich am besten mit den Worten der Süddeutschen Zeitung zusammenfassen, denn: "Am Ende mag sie keiner mehr gehen lassen"Foto: Marcus Hartmann Veranstalter: Stadt Trostberg Hauptstr. 24 83308 Trostberg Quelle: art-connect GmbH info@aktiv-regionalmagazin.de http://www.aktiv-regionalmagazin.de powered by RCE-Event
powered by RCE-Event - Konzert »
Wonnebeats
📣 16.03. 20:00: Postsaal Trostberg Gewölbe: Wonnebeats - das machen wirSmarte Percussion-Grooves, Gesang und KlangMit der durchschlagenden Kraft der Percussion und den Harmonien des Dreigesangs im Gepäck grooven, jodeln und swingen sich die Wonnebeats durch unterschiedlichste musikalische Welten. Stets unvorhersehbar und unkonventionell schöpft das "Rhythmusschwestern-Move-and-Groove-Orchester" aus einem Schmelztiegel rhythmischer und melodischer Vielfalt. In einer mitreißenden Bühnenshow nimmt das Trio sein Publikum mit auf die Reise von Alm-Ska-Beats über BrasiLatinAfrica bis hin zum Gstanzl-Galopp. Gerade noch in Brasilien, landen die Musikerinnen im nächsten Takt mitten in einer bayerischen Blaskapelle.Und wann immer man die Percussionistinnen Andrea Schick, Barbara Fried und Julia Braun-Podeschwa in eine musikalische Schublade stecken will - gleich kommen sie aus einer anderen wieder heraus und warten mit neuen Überraschungen auf. Stilsicher und souverän setzt das Trio sein schier unerschöpfliches Instrumentarium ein: Berimbau und Kuhglocken, Djembe und Klangauge, Snaredrum und Cajon - mit dabei ist nahezu alles, was klingt und tönt, klappert und klirrt, schnarrt und rauscht!Mit kabarettistischem Witz, originellen Texten und weiblichem Charme spielen die Wonnebeats einen Trumpf nach dem anderen aus:Percussiontainment und Frauenpower hoch 3, die gute Laune auf höchstwonnigem musikalischen Niveau verbreitet!www.wonnebeats.de  (Foto: Florian Bachmeier) Veranstalter: Stadt Trostberg Hauptstr. 24 83308 Trostberg Quelle: art-connect GmbH info@aktiv-regionalmagazin.de http://www.aktiv-regionalmagazin.de powered by RCE-Event
powered by RCE-Event - Konzert »
KELLER STEFF Big Band - "5 vor 12e" Tour 2018
📣 24.02. 20:00: Wirtshaus D'Feldwies: Sicher ist, dass es mit dem Sitzen vorbei sein wird, antwortete der Keller Steff 2016, als man ihn fragte, wo es denn nach seinem „Umbau“ und der Erweiterung der Bandbesetzung hingehen wird.Mit nur mehr sieben Musikern in der „Keller Steff BIG Band“ war der Grundstein gelegt, damit der „Bulldogfahrer“ aus dem Chiemgau den nächsten, ganz großen Schritt seines musikalischen Schaffens beginnen kann.In den vergangenen zwei Jahren hat die „Keller Steff Band“ in der erweiterten Livebesetzung - fast schon still und heimlich - ein gewaltiges Feuerwerk auf den verschiedenen Konzert- bühnen abgebrannt. Darunter waren auch die großen OpenAir-und Festivalnamen wie das Chiemsee Summer Festival, die Brass Wiesn oder das Woodstock der Blasmusik Festival in Österreich mit ca. 20.000 Besuchern.Wegen dieser Leidenschaft und dem Feuer, das bei den Livekonzerten der „Keller Steff BIG Band“ entfacht wurde, war es an der Zeit - ja, es war praktisch schon „5 vor 12e" -um sich ins Tonstudio zu sperren und die erste Keller Steff CD mit frischer und vergrößerter BIG-Band Mannschaft auf einen Tonträger zu nageln.Aus der Feder vom Keller Steff und Franz Gries entstanden dabei neue Ideen und Songs, die auf vielen Seiten Papier notiert, die Wände im eigenen Tonstudio in Übersee verzierten. Der druckvolle Saxophon- und Trompeten-Sound der Bläser Rick, Pete und Phil - drei waschechte Chiemgauer der legendären Band „Eastside Express“- bereichern auch das neue Album der „Keller Steff BIG Band“ in beeindruckender Form.Wenn man frägt, was einem bei den Livekonzerten und dem Album „5 vor 12e“ erwartet, antwortet der Keller Steff: Die "Big Band" hat in den vergangenen zwei Jahren schon auf vielen Livebühnen gezeigt, ein echtes Konzertfeuerwerk abzubrennen.Jetzt kommen auch noch neue Ideen und neue Songs dazu, die mit druckvollem Saxophon- und Trompeten-Sound wie auch einer Mischung aus rockigen Riffs, Soul und Rythm & Blues das neue Album aber auch den Live-Sound von „5 vor 12e“ charakterisieren.Das neue Album und unsere Konzerte haben den typischen, unverwechselbaren "Keller Steff Big Band" Sound und do brauchst echt an Anschnallgurt!Im Februar 2018 wird es dann endlich soweit sein und das lang erwartete neue Studio-Album vom Keller Steff und seiner Band mit dem Titel „5 vor 12e“ erblickt das Licht der Musikwelt.Selbstverständlich geht es mit diesem Schwung aus kreativem Schaffen direkt aus dem Tonstudio, samt neuer CD im Rücken, vollgepackt mit neuen und frischen Songs wie auch altbekannten Hit´s wie dem „Pillermann“ oder „Kaibeziang“ in neuem Big-Band Gewand auf eine ausgedehnte Club- und Festivaltour quer durch Bayern und Österreich.Vielleicht sogar ins angrenzende Ausland nach Baden-Württemberg oder Hessen, denn wer woas des scho, wos ois passiert, wenn‘s „5 vor 12e“schlogt... Ticketpreise ab 21,60 Euro Veranstalter: Keller Steff Band GbR Quelle: Reservix GmbH feedback@reservix.de http://www.reservix.de powered by RCE-Event
powered by RCE-Event - Konzert »
Seth Walker
📣 16.03. 21:00: Freiraum e.V.: In den letzten 10 Jahren wurde Seth Walker als einer der am meist verehrten modernen Roots-Künstler in den Vereinigten Staaten anerkannt; Ein dreidimensionales Talent, das die Gabe hat, Melodie und Lyrik mit einer reichen, Gospel-durchdrungenen, südländisch gefärbten Stimme zu kombinieren, und dazu spielt er eine sehr talentierte echte Blues-Gitarre. Sein neuestes Studioalbum Gotta Get Back, produziert von Jano Rix von The Wood Brothers, ist ein weiteres Meisterwerk, das seinen Ruf weiter untermauert und Ihn nun erstmals nach Deutschland bringt.Aufgewachsen in einer Kommune im ländlichen North Carolina, Sohn eines klassisch ausgebildeten Musikers, spielte Seth Walker schon lange vor der Entdeckung der Sechssaite in seinen Zwanzigern Cello. Als seine Einführung in den Blues über seinen Onkel Landon Walker kam, der sowohl Musiker als auch Discjockey war, war sein Schicksal für immer besiegelt. Sofort suchte Seth nach Künstlern wie T-Bone Walker, Snooks Eaglin und B. B. King als Quelle endloser Inspiration. Der Rest ist Geschichte. Er hat zwischen 1997 und 2015 sieben Alben veröffentlicht; bricht in die Top 20 der Americana Charts ein und wird unter anderem von NPR, American Songwriter, No Depression und Blues Revue gelobt.Neben ausgedehnten Aufnahmen und Songwriting-Auftritten ist Seth regelmäßig auf Tourneen und Festivals auf der ganzen Welt unterwegs. Zusammen mit Headliner-Shows wurde er eingeladen, unter anderem für die Mavericks, die Wood Brothers, Raul Malo, Paul Thorn und Ruthie Foster zu eröffnen.Seth Walker teilt seine Zeit zwischen New Orleans und New York City auf, nachdem er zuvor in Austin und Nashville lebte. Er hat diese Erfahrungen klug genutzt, Geräusche aufgenommen und die musikalische Abstammung dieser verschiedenen Orte absorbiert. Mit dem Respekt eines Bluesmans vor Wurzeln und Tradition, gepaart mit einer Wertschätzung für – und erfolgreichem Verschmelzen – von zeitgenössischem Songwriting, vereint Seth eine Reihe von Stilen mit Wärme und Anmut. Vielleicht hat es Country Standard Time am besten gesagt: „Wenn Sie die Big Tent-Theorie von Americana abonnieren, dann könnte Seth Walker – mit seiner Mischung aus Blues, Gospel, Pop, R & B, Rock und einem Dash-Country – einfach Ihr Posterboy sein. “Pressestimmen:„… ein versierter Gitarrist und ein noch besserer Sänger, der die Seele von Ray Charles, den Charme der Southern Boy Roots von Delbert McClinton, und eine uptown Blues-Wendung (à la Percy Mayfield) in seine eigene Stimme bringt.“ – Der Vinylbezirk„Wenn Sie die Big Tent-Theorie von Americana abonnieren, dann könnte Seth Walker – mit seiner Mischung aus Blues, Gospel, Pop, R & B, Rock und einem Dash-Land – einfach Ihr Posterboy sein.“ – Country Standard Timewww.sethwalker.comhttps://www.facebook.com/sethwalkermusicPreis: 10,00 € bis 14,00 €, 14,00 € Veranstalter: Freiraum Übersee e.V. Bahnhofstr. 32 83236 Übersee Quelle: Tourist-Information Übersee info@uebersee.com powered by RCE-Event
powered by RCE-Event - Konzert »