Eggstätt Tourismus

Eggstätt - Wilde Natur und herzliche Gastlichkeit

Der Chiemgau mit seiner sanften Landschaft ist ein beliebtes Urlaubs und Ausflugsziel. Nur fünf Kilometer nordöstlich vom „bayerischen Meer“ liegt das idyllische Kirchdorf Eggstätt, eingebettet zwischen Hügel und Seen. Vor ca. 20.000 Jahren entstand hier durch den Rückzug des Chiemseegletschers eine einzigartige Eiszerfallslandschaft. Zahlreiche Naturwege durchziehen das älteste Naturschutzgebiet Bayerns und immer wieder stößt man auf kleine Teiche, Übergangsmoore und tiefgründige, klare Seen. An ausgewiesenen Plätzen darf man sogar im sauberen, weichen Wasser baden. Bunte Libellen, Frösche und Fledermäuse haben hier ein geschütztes Zuhause und auch seltene Lilien und Orchideen kann man auf den verschlungenen Pfaden entdecken. Besonders prächtig sind auch die ausgedehnten Seerosenfelder, die im Frühsommer die Wasserflächen bedecken.
Ein Paradies für Wanderer, Radler und Naturfreunde.

Neben dieser wilden Naturschönheit ist auch der Ort eine Entdeckungsreise wert.
Charmant und beschaulich geht es hier zu und Gäste werden herzlich willkommen geheißen.
Es gibt sogar noch die typischen, bayerischen Wirtshäuser mit Biergarten, die oft anderorts schon „ausgestorben“ sind und zahlreiche Lokale, die für jeden Gaumen ein Schmankerl anbieten.
Eggstätt liegt im „Herzen“ des Chiemgaus, daher sind auch andere Sehenswürdigkeiten
und die nahen Berge von hier aus gut zu erreichen.
Eggstätt ist ein Urlaubsziel zum Genießen und Kraft tanken. Hier können Sie Stress und Hektik Adieu sagen!


Adresse:

Eggstätt Tourismus
Obinger Straße 7
83125 Eggstätt

 

Öffnungszeiten:
Öffnungszeiten der Tourist-Info von ab 24.09.2018:

Mo – Fr 09.00 - 12.00 Uhr
Mo - Do 14.00 - 16.00 Uhr